16.09.2016  Wölfe mit Doppeltest gegen Black Dragons
An diesem Wochenende geht die Testspielphase für den EHV Schönheide 09 mit zwei Spielen gegen die Black Dragons Erfurt weiter. Zunächst gastieren die Wölfe am heutigen Freitag, dem 16.09.16, um 20:00 Uhr im Erfurter Eissportzentrum, ehe am Sonntag, dem 18.09.16, um 17:00 Uhr das direkte Rückspiel im Schönheider Wolfsbau stattfindet.



Ob ehemals in der Regional- oder Oberliga, im Pokal oder seit letzter Saison in Vorbereitungsspielen, die Duelle zwischen den Wölfen und schwarzen Drachen sind seit Jahren fast schon Kult und so lag es sprichwörtlich auf der Hand, dass beide Teams auch in dieser Spielzeit wieder aufeinandertreffen.

Der jetzige Nord-Oberligist, welcher die letzte Saison auf dem 13. Platz von 18 Teams im Norden abgeschloss, hat in den bisherigen drei Testpartien noch eine weiße Weste, gewann das Team von Thomas Belitz zweimal gegen die Hammer Eisbären aus der Regionalliga West (8:4, 8:3) und am vergangenen Wochenende zuhause gegen Bayernligist Pegnitz mit 12:4. Die Offensive funktioniert bei den Black Dragons also schon ganz gut, weshalb auf die EHV-Abwehr in beiden Spielen jede Menge Arbeit zukommen wird, wenn Spieler wie Christian Grosch, Michal Vazan, Robin Sochan, Jan Zurek oder Marcel Weise zu ihren Sturmläufen ansetzen werden. Im Vergleich zur Vorsaison hat sich im Erfurter Kader nicht allzu viel bewegt, vertraut man seit Jahren auf die Kontinuität im Team und hat mit Torhüter Erik Reukauf von den Icefighters Leipzig und Verteidiger Anton Barrein von den Hannover Scorpions bisher nur zwei Neuzugänge in die Blumenstadt geholt.

Während für Erfurt bereits in der kommenden Woche die Meisterschaft in der Oberliga Nord beginnt, haben die Wölfe eine Woche länger Zeit, bevor es ernst wird. In beiden Spielen gegen die Thüringer will der EHV 09 an seine Leistungen aus den Spielen gegen Leipzig und Weißwasser anknüpfen, wonach sich die Fans beider Lager sicher auf zwei spannende Partien freuen dürfen.