19.01.2013  EHV 09 erkämpft Punkt bei Tornado Niesky

Auch das dritte Aufeinandertreffen in dieser Saison zwischen dem ELV Niesky und dem EHV Schönheide 09 war an Spannung kaum zu überbieten und ging wieder erst mit einer Zusatzschicht für beide Mannschaften über die Bühne. Noch das schwere Derby vom Freitag in den Beinen, mussten die Wölfe keine 24 Stunden später bereits wieder im Nieskyer Freiluftstadion antreten und unterlagen dabei den Tornados am Ende nur knapp mit 3:2 (0:1, 1:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung. Mit diesem Punktgewinn konnte der EHV 09 vorerst den vierten Tabellenplatz in der Oberliga Ost behaupten und hat damit im siebenten Spiel in Folge gegen die Konkurrenz wichtige Punkte einfahren können.

 

Die Tornados waren vor über 400 Zuschauern zunächst das etwas bessere Team. Die Wölfe konnten jedoch dem Anfangsdruck der Hausherren Stand halten und fanden nach und nach besser in die Begegnung. In einem mittlerweile ausgeglichenem Spiel ging der EHV 09 kurz vor der ersten Pause durch Mike Losch nicht ganz unverdient mit 1:0 (19.) in Führung.

 

Im zweiten Abschnitt drängten die Nieskyer auf den Ausgleich. Die Wölfe verteidigten jedoch gut, so dass erst ein Powerplay für die Tornados her musste, um durch Mojmir Musil das 1:1 (29.) zu erzielen.

 

Auch im letzten Drittel das gleiche Bild. Beide Mannschaften lieferten sich weiter ein Duell auf Augenhöhe, in welchem sich die Nieskyer zunächst einen Vorteil erspielen konnten, als Andreas Brill wieder in Überzahl die Tornados mit 2:1 (49.) in Führung brachte. Die Antwort der Wölfe ließ allerdings nicht lange auf sich warten, denn nur 40 Sekunden später gelang Petr Kukla der 2:2-Ausgleich für den EHV 09.

 

Die Entscheidung musste also wieder in der Verlängerung oder im Penaltyschiessen fallen. Bis zum Shootout, wie erst letzten Sonntag im Wolfsbau, reichte es für den EHV 09 aber dieses Mal nicht, denn Nieskys Sven Becher markierte gut anderthalb Minuten vor Ablauf der Verlängerung im Alleingang das 3:2 für die Hausherren.

 


Statistik:

 

Tore:

 

0:1 Losch (Schenkel, Glück) 18:47

1:1 Musil (Jankovych, Greulich) 29:00 5-4

2:1 Brill (Wimmer, Greulich) 48:13 5-4

2:2 Kukla (Jenka) 48:53

3:2 Becher 63:21 GWS

 

Strafen: ELV 8   EHV 16

 

Zuschauer: 435